Turnen beim TSV Bad Boll

Herzlich Willkommen!

Schön, dass ihr bei uns reinschaut! Klickt euch einfach Mal durch, es ist bestimmt für euch was dabei! In der Turnabteilung kann man mit zwei Jahren anfangen und ihr werdet auch nicht rausgeschmissen wenn ihr 18 Jahre seid. Ihr sollt die Möglichkeit haben, einfach nur Spaß am Sport zu haben oder euch im Wettkampf mit anderen zu messen. Möchtet ihr gerne im Verein ehrenamtlich aktiv werden, dann kommt auf uns zu. Wir unterstützen euch dabei den Trainerassistentenschein oder auch den Trainerschein, ebenso einen Kampfrichterschein Gerätturnen D-Lizenz zu machen. Also bei Interesse einfach zu den entsprechenden Trainingszeiten reinschauen, die Übungsleiter beraten euch gerne!

 
Aktuelles:
Turnen
Plätze frei Gerätturnen weiblich
16.10.2019

Plätze frei Gerätturnen weiblich

Turnen

Es gibt noch freie Plätze bei den Gerätturnmädels. Neu Aufnahme von 5- 8 jährige Mädchen. Das Training findet Montags von 17.00 -18.30 Uhr und Freitags von 16.00 - 17.30 Uhr statt. Was erwartet euch im 1. Jahr: Das erlernen der Grundelemente mehr lesen >

 
16.10.2019

Plätze frei Gerätturnen weiblich

Turnen
Plätze frei Gerätturnen weiblich

Es gibt noch freie Plätze bei den Gerätturnmädels. Neu Aufnahme von 5- 8 jährige Mädchen. Das Training findet Montags von 17.00 -18.30 Uhr und Freitags von 16.00 - 17.30 Uhr statt. Was erwartet euch im 1. Jahr: Das erlernen der Grundelemente ( Rolle vor und rückwärts, Rad, Aufzug..) Trainiert wird an den 4 Olympischen Geräte : Reck, Boden, Sprung und Balken. Ziel ist die Teilnahme am Gau- Kinder- Turnfest 2020. Weitere Informationen finden sich unter Gruppen Gerätturnen weiblich.


Best- off- Turnfest
28.09.2019

Best- off- Turnfest

Turnen

Letzten Samstag ( 28.9.19) traten die Qualifizierten der Gau- Kinder- Turnfeste in Deggingen zu den Best- off- Turnfest an. Wieder durft drei aus vier Geräten ausgesucht werden. Zur Wahl standen Boden, Reck, Sprung und Balken. mehr lesen >

 
28.09.2019

Best- off- Turnfest

Turnen
Best- off- Turnfest

Letzten Samstag ( 28.9.19) traten die Qualifizierten
der Gau- Kinder- Turnfeste in Deggingen zu den Best- off- Turnfest an. Wieder durften drei aus vier Geräten ausgesucht werden. Zur Wahl standen Boden, Reck, Sprung und Balken. Die meist gewählten Geräte sind das Reck und der Boden, aber auch am Balken und Sprung wurden gute Leistungen gezeigt. Lilli Traub und Alina Geiger belegten jeweils in ihrem Jahrgang den 1. Platz. Sofie Toth erreichte den 2. Platz der 14. -15- Jährigen und die beiden 3. Plätze erkämpften sich Dana Pettinger bei den 13. Jährigen und unser einziger Junge Luca Letsche ebenfalls bei den 13. Jährigen. Mit diesem Wettkampf endet die Wettkampf Saison 2019. Wir gratulieren unseren Turn- Kindern für ihre gute Leistungen und freuen uns auf eine neue Saison 2019/ 20.


Landes- Kinder- Turnfest
24.07.2019

Landes- Kinder- Turnfest

Turnen

Letztes Wochenende fuhren 16 Gerätturnmädchen mit 4 Betreuern zum Landeskinderturnfest nach Heilbronn. Nachdem die Kinder in den Autos verteilt waren und das Gepäck verstaut war, starteten wir um 14.45 Uhr umehr lesen >

 
24.07.2019

Landes- Kinder- Turnfest

Turnen
Landes- Kinder- Turnfest

Landes-Kinder- Turnfest 2019 in Heilbronn

 

Letztes Wochenende fuhren 16 Gerätturnmädchen mit 4 Betreuern zum Landeskinderturnfest nach Heilbronn. Nachdem die Kinder in den Autos verteilt waren und das Gepäck verstaut war, starteten wir um 14.45 Uhr unsere Fahrt. Nach 17 km Stau und einer kurzen Pause kamen wir an unserer Schule in Heilbronn an. Dort bekamen wir ein Klassenzimmer zugeteilt. Die Kinder breiteten ihre Isomatten aus und machten es sich gemütlich. Anschließend genossen wir das leckere Vesper, das uns ein Teil der Eltern liebevoll zubereitet hatte. Nachdem alle gestärkt waren gingen wir los zur Sparkassenbühne, an der die Eröffnungsveranstaltung bereits angefangen hatte. Das Besondere dieses Jahr war, dass das Landeskinderturnfest auf dem Bundesgartenschaugelände stattfand, so hatten die Kinder eine Vielzahl an Spielplätzen und Klettergerüsten, sowie Mitmachangeboten, die sie nutzen konnten. Die Eröffnungsveranstaltung wurde mit einer Disco beendet. Der Heimweg führte uns zurück durch das Gartenschaugelände, hindurch von beleuchteten Pflanzenkübeln, vorbei an schön angelegten Gärten und entlang des Neckars. Zurück im Klassenzimmer legten sich einige Mädchen direkt schlafen, andere aßen noch Apfelschnitze oder ein belegtes Brot.

Am nächsten Morgen waren Alle sehr früh wach, bevor es Frühstück gab. Heidrun Mayer begab sich danach zu ihrem Kampfrichtereinsatz in die Scharz-Halle. Die Gerätturnerinnen hatten erst ab 15 Uhr ihren Wettkampf deshalb gingen wir noch auf das Bundesgartenschaugelände, um den Vormittag zu verbringen. Da es bereits sehr warm war, kam der Wasserspielplatz gerade gelegen. Dort tobten sich die Mädchen einige Stunden aus. Nach einer kleinen Vesperpause verabschiedete sich Judith Mayer von uns,  sie hatte ebenfalls einen Kampfrichtereinsatz. Währenddessen testeten wir den Klettergarten, selbst die großen Mädchen hatten viel Spaß mit den langen und schnellen Rutschen. Im Anschluss kühlten wir uns nochmals im Karlsee ab. Um 15 Uhr begannen wir den Wettkampf in der Heinrich-Kleist-Halle mit Reck. Überraschenderweise waren wir sehr schnell an der Reihe. Beim Balken mussten wir dafür eine halbe Stunde warten, bis die Turnerinnen ihre Übungen turnen durften. Üblicherweise hatte man beim Landeskinderturnfest eine längere Wartezeit, da innerhalb 8 Stunden über 1500 Kinder ihren Wettkampf durchlaufen. In der Scharz-Halle, wo wir noch an Boden und Sprung antreten mussten, gab es nahezu keine Wartezeiten mehr. Nachdem der Wettkampf beendet war fuhren wir wieder mit der völlig überfüllten Turnfestlinie zur Eissporthalle, wo es Abendessen gab. Auf dem Menüplan stand entweder Reis mit Curry oder Gemüsereispfanne. Anschließend begaben wir uns nochmals zur Sparkassenbühne.   Dort war die Disco bereits in vollem Gange. Zwischendrin mussten wir uns kurz vor einem Regenschauer unterstehen. Gegen 22 Uhr traten wir den Rückweg zur Schule an. An der Eisdiele machten wir einen kurzen Halt, von dort aus hatte man auch eine gute Sicht auf das Feuerwerk. Nachdem langen, anstrengenden Tag schliefen alle Mädchen direkt ein.

Sonntagmorgens packten wir bereits wieder unseren Koffer. Heute hatten wir nochmals volles Programm. Nachdem das Gepäck im Auto verstaut war, gingen wir an den Startpunkt zur Turni-Chaos-Rally. Da sie zum ersten Mal angeboten wurde waren wir schon ziemliche gespannt. Es funktioniert wie das Leiterbrettspiel. Die Mannschaft musste würfeln und die erreichte Zahl im Buga- Gelände finden,  und bekam dann Aufgaben zu lösen. Ziel ist die Teamfähigkeit zu stärken. Das ist gelungen. Es wurden Strategien entwickelt um die Zahlen schneller zu finden. Alle waren mit Eifer dabei. Zur Stärkung gingen wir Mittagessen.  Bis 15.00 Uhr konnten sich die Kinder noch austoben und der Abschlussveranstaltung zuschauen. Bevor wir die Heimfahrt antraten gab es nochmals für jeden ein Eis.


Gau- Kinder- Turnfest/ Albershausen
30.06.2019

Gau- Kinder- Turnfest/ Albershausen

Turnen

Letzten Sonntag, 30.06., ist die Turnabteilung des TSV Bad Bollmit 34 Turnkindern in Albershausen angetreten.Während die 7- 9 jährigen Mädels in der Schulturnhalle ab 8.30 Uhr an den Geräten ihr Bestes gabenmehr lesen >

 
30.06.2019

Gau- Kinder- Turnfest/ Albershausen

Turnen
Gau- Kinder- Turnfest/ Albershausen

Letzten Sonntag, 30.06., ist die Turnabteilung des TSV Bad Boll mit 34 Turnkindern in Albershausen angetreten.Während die 7- 9-Jährigen Mädels in der Schulturnhalle ab 8.30 Uhr an den Geräten ihr Bestes gaben, starteten die Älteren beim Teamwettkampf im Waldstadion. Um 9.45 Uhr fand der Wechsel statt. Die Jüngsten konnten sich beim Teamwettkampf erproben und die 10/ 11 jährigen durften in die etwas kühlere Schulturnhalle, wo sie an 3 der 4 olymischen Geräte: Reck, Balken, Boden und Sprung turnten. Zu guter Letzt kamen dann die 13- 17-Jährigen und unser einziger männlicher Teilnehme des TSV Bad Boll in die Halle. 13 Gerätturner(innen) konnten sich für die Gau- Besten-Kämpfe qualifizieren. Davon waren 3 mal 1. Plätze und 3 mal 2. Plätze. Weniger angenehm erging es unseren 15 Kitucup Kindern die im Waldstadion ihren Wettkampf antraten. Bei höchst Themperaturen waren diesmal nicht nur 5 Mädchen von Karin Plata sondern auch 6 Jungs von Krisztian dabei. Und auch hier wurden bei 6 Disziplinen viele Punkte gesammlt. Um 14 Uhr begann der Festnachmittag, von allen Verantwortlichen wurde der zügige Ablauf untersützt. Trotz großer Hitze war es denoch ein entspannter Kinder-Turnfest- Tag. Dafür ein Dank an den Turngau und den Ausrichter Albershausen.

 

 


Gaufinale- Mehrkampf 2019
26.05.2019

Gaufinale- Mehrkampf 2019

Turnen

Am Sonntag den 26.05.2019 starteten die Gerätturnerinnen biem Gaufinale- Mehrkampf in Deggingen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Mit sieben 1. Plätze: Alina Geiger, Franka Schulz,Katharina Vogel, Inola Kern, Meline Danner, mehr lesen >

 
26.05.2019

Gaufinale- Mehrkampf 2019

Turnen
Gaufinale- Mehrkampf 2019

Am Sonntag den 26.05.2019 starteten die Gerätturnerinnen beim Gaufinale- Mehrkampf in Deggingen. Geturnt wurde an 6 Geräten- Boden, Reck, Sprung, Wurf,Sprint und Weitsprung, Das heißt für die Mädchen 3 Stunden volle Konzentration. Die 7- 11 jährigen starteten im 1. Durchgang um 9.00 Uhr. Die ab 12 jährigen waren im 2. Durchgang um 13.00 Uhr dran. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Mit sieben 1. Plätze: Alina Geiger, Franka Schulz,Katharina Vogel, Inola Kern, Meline Danner, Katharina Hartmansgruber, Tami Hees und vier 2. Plätzen: Sofie Toth, Lilli Traub, Elea Pieles, Sara Schwab können wir von einem erfolgreichen Wettkampftag sprechen. Auch ein großes Lob an unsere Mädels die zum ersten Mal dabei waren! Ihr habt super mitgemacht!

Macht weiter so!

Die genauen Wettkampfergenisse finden sie auf unserer Homepage.


Bezirksfinale Neustetten
05.05.2019

Bezirksfinale Neustetten

Turnen

Am Samstag den 4.5.2019 durften unsere Qualifizierten des Gaufinale beim Bezirksfinale antreten. Alina Geiger trat im 1. Durchgang der 12 Jährigen an und erreichte mit 53,35 Punkten den 23.Platz. Lilli Traub und Sofie Toth startete am Abend mehr lesen >

 
05.05.2019

Bezirksfinale Neustetten

Turnen
Bezirksfinale Neustetten

Am Samstag den 4.5.2019 durften unsere Qualifizierten des Gaufinale beim Bezirksfinale antreten.Auch dieses Mal wurde an den vier olympischen Geräten; Reck, Boden, Sprung und Balken geturnt. Alina Geiger trat im 1. Durchgang der 12 Jährigen an und erreichte mit 53,35 Punkten den 23.Platz. Lilli Traub und Sofie Toth startete am Abend im 4. Durchgang bei den 14 Jährigen offene Klasse. Sofie erreichte den 18 Platz mit 55,45 Punkten und Lilli Traub schaffte mit 59, 20 Punkten den 10. Platz. Mit im Einsatz waren Tami Hees und Judith Mayer als Kampfrichter.

Macht weiter so eure Trainer


» zum Archiv mit älteren Einträgen