Leichtathletik
Letzter Wettkampftag der Knirpse- und Bambiniliga
15.09.2019

Letzter Wettkampftag der Knirpse- und Bambiniliga

Leichtathletik

Bad Boller Mannschaft hält den Treppchenplatz mehr lesen >

 
15.09.2019

Letzter Wettkampftag der Knirpse- und Bambiniliga

Leichtathletik
Letzter Wettkampftag der Knirpse- und Bambiniliga

Beim vierten und letzten Wettkampftag der Mannschaftsserie in Rechberghausen zeigten die Bad Boller Athleten wieder schöne Leistungen.
Unsere U10-Mannschaft fiel in der Endabrechnung zwar noch etwas nach hinten, schaffte es aber trotzdem in die obere Tabellenhälfte.
Unsere U12-Mannschaft sicherte sich mit guten Leistungen den Treppchenplatz und beendet die Serie auf Platz 3. Auch in der Tageswertung wurde es der 3. Platz.

Für den TSV am Start waren:
U10: Marie Bauer, Louis und Ole Gröning, Louis Weiner, Louis Köhler, Felix Rauch, Nic Pascual und Vincent Tischler
U12: Christian Damm, Leon Maier, Fabian Bauer, Philipp Nill, Laurin Mohring, Lia Pascual, Lotta Hofgärtner, Luise Frank, Sophie Hagmaier und Marisol Walter

Gratulation an alle!


Deutsche Jugend Meisterschaften in Ulm
01.08.2019

Deutsche Jugend Meisterschaften in Ulm

Leichtathletik

Platz 10 für Dea Gashimehr lesen >

 
01.08.2019

Deutsche Jugend Meisterschaften in Ulm

Leichtathletik
Deutsche Jugend Meisterschaften in Ulm

Dea Gashi hatte sich wenige Tage vor Meldeschluß mit einem tollen Ergebnis von 14,89m mit der 3kg Kugel für die Deutschen Meisterschaften vor der Haustüre in Ulm qualifiziert. Entsprechend motiviert und doch sichtlich nervös ging Dea in Ulm an den Start. Nach der Erfahrung mit Calroom und Athleteninnen-Begleitung durch einen Wettkampfrichter an die Wettkampfstätte konnte es losgehen. Dea startete mit 13,66m und 13,95m sehr gut in den Wettkampf. Im dritten Versuch wäre mit 14.30m ein Weite für den Endkampf der besten Acht nötig gewesen, die sie bislang erst einmal gestoßen hatte, die sie aber nicht mehr erreichen konnte (13,56m).

So fuhr Dea mit Platz 10 im Endklassement ihren bislang größten Erfolg ihr noch jungen Sportlerinnenkarriere ein. Auch ihr Landestrainer Peter Salzer war mit dem Auftritt von Dea, die selbst mit ihrer Weite angesichts ihrer PB etwas haderte, sehr zufrieden.

Der TSV Bad Boll war somit mit Dea Gashi und Carla Kussmaul in 2019 gleich auf zwei Deutschen Meisterschaften vertreten.

Das ist für unsere Abteilung ein unglaublich toller Erfolg!


3. Wettkampftag der Knirpse + Bambiniliga in Eislingen
19.07.2019

3. Wettkampftag der Knirpse + Bambiniliga in Eislingen

Leichtathletik

Bad Boller U12 festigt den Treppchenplatzmehr lesen >

 
19.07.2019

3. Wettkampftag der Knirpse + Bambiniliga in Eislingen

Leichtathletik
3. Wettkampftag der Knirpse + Bambiniliga in Eislingen

Bei bestem Leichtathletikwetter zeigten die Bad Boller Kinder einen sehr guten 3. Wettkampftag in Eislingen. Beide Teams konnten ihre Tabellenplätze halten. Die U10 liegt damit weiterhin auf einem tollen 6. Rang von immerhin 20 Mannschaften.
Die U12 konnte ihren 3. Rang festigen und war an diesem Wettkampftag das zweitbeste Team. Besonders beim Hoch-Weitsprung zeigten die Kinder tolle Sprünge und auch in der abschließenden Langstaffel gelang eine sehr gute Zeit.

Für den TSV am Start waren:
U10 - Marie Bauer, Louis Gröning, Felix Rauch, Vincent Tischler, Jonas Henkel, Louis Köhler, Hannes Ulmer und Lukas Ulmer
U12 - Lotta Hofgärtner, Luise Frank, Lia Pascual, Veronica Liebler, Fabian Bauer, Christian Damm, Philipp Nill, Leon Maier und Laurin Mohring

Wir Trainerinnen freuen uns auf den letzten Wettkampftag im September!


Vollmer Cup in Biberach
11.07.2019

Vollmer Cup in Biberach

Leichtathletik

Des Gashi mit Quali für die Deutschen Jugendmeisterschaften am 26.7.2019 in Ulmmehr lesen >

 
11.07.2019

Vollmer Cup in Biberach

Leichtathletik
Vollmer Cup in Biberach

Dea Gashi pusht ihre Bestleistungen

Gleich an zwei  aufeinanderfolgenden Tagen stellte die LG-Filstal -Werferin aus Bad Boll persönliche Bestmarken auf. In Bad Rippoldsau warf sie bei einem Meeting den Diskus auf 34,06 Meter. Tags darauf startete sie beim Vollmer-Cup in Biberach, wo sie gegen starke Werferinnen gleich zweimal im Kugelstoßen über 14 Meter kam. Nach gutem Beginn steigerte sie sich über 14,22 Meter bis auf 14,89Meter. Dabei war sie mit der Dreikilokugel gleich über einen Meter besser als jemals zuvor. Lohn für diese klasse Vorstellung war Rang drei  hinter Annika Schepers (15,30Meter/SG Dettingen) und Milaine Ammon (15,03 Meter/LG Staufen) sowie die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Dea hat sich erfolgreich von der tollen Atmosphäre dieses auf dem Biberacher Marktplatz ausgerichteten Meetings motivieren lassen, bei dem unter anderem auch  der ehemalige Weltmeister David Storl ein Comeback  nach längerer Verletzungspause versuchte.

Bericht Uli Bopp für NWZ Göppingen

Bild: Peter Salzer, Landestrainer


Deutsche Schüler–Meisterschaften in Bremen
08.07.2019

Deutsche Schüler–Meisterschaften in Bremen

Leichtathletik

Carla belegt einen überragenden Platz 4 bei den Deutschen Meisterschaften mehr lesen >

 
08.07.2019

Deutsche Schüler–Meisterschaften in Bremen

Leichtathletik
Deutsche Schüler–Meisterschaften in Bremen

Bei einem spannenden Wettkampf bei kühlen äußeren Bedingungen mischte Carla um die Medaillenvergabe mit. Bei 1,57m ohne Fehlversuch eingestiegen, benötigte sie bei 1,61m und 1,65m nur einen zusätzlichen Sprung. Bei 1,68m musste der dritte Versuch nervenstark herhalten. Zu diesem Zeitpunkt waren noch 4 Sportlerinnen im Wettkampf welche diese Höhe alle gemeistert hatten. Der Sieg sollte mit 1,71 m an Julia Küppers aus Angermund gehen. Auf den Plätzen 2-4 waren alle Athletinnen 1,68m hoch gesprungen, nachdem Carla einen Fehlversuch mehr aufwies, wurde es der sehr gute 4.Platz und schrammte nur haarscharf an einer Medaille vorbei.

So zeigte sich Carla trotz der verpassten Medaille zurecht zufrieden mit ihrer Leistung, war es doch ihr bislang größter Erfolg ihrer jungen Sportlerkarriere und auch Landestrainer Steffen Härtel sprach von einem sehr schönen Wettkampf.

Bild: Vorstellung der Athletinnen, Carla in der Mitte 


Mehrkampf- und Staffelmeisterschaften in Uhingen
30.06.2019

Mehrkampf- und Staffelmeisterschaften in Uhingen

Leichtathletik

Bad Boller Kinder U12 sammeln Titel und Treppchenplätzemehr lesen >

 
30.06.2019

Mehrkampf- und Staffelmeisterschaften in Uhingen

Leichtathletik
Mehrkampf- und Staffelmeisterschaften in Uhingen

Einen insgesamt sehr erfolgreichen Wettkampftag absolvierten die Bad Boller Leichtathleten der Jahrgänge 2008-2011 bei den Mehrkampf-Kreismeisterschaften in Uhingen. Bei sonnigen Temperaturen wurden dabei tolle Ergebnisse erzielt.
Gleich 6 Boller Kinder wagten sich im Rahmen des 4-Kampfs erstmals an den Hochsprung und alle kamen bestens zurecht und übertrafen ihre Trainingshöhen. Beste Bad Boller Hochspringerin war Lia Pascual, die auf eine Höhe von 1,28 m flog.
Der schnellste Sprinter in Boller Reihen war Mika Schmid, der nur knapp über der 8 sec-Marke blieb und sich damit, wie Lia mit ihrem Hochsprungergebnis, auf Platz 2 der Bad Boller Bestenliste seiner Altersklasse einreiht.
Kreismeistertitel sicherten sich im Einzel oder mit der Mannschaft bzw in der Staffel: Mika Schmid, Leon Maier, Philipp Nill, Philip Schäberle, Louis Gröning und Lia Pascual. Außerdem gab es noch jede Menge Treppchenplätze und damit auch Vizemeistertitel.
Am Start für den TSV waren außer den bereits genannten Kindern: Christian Damm, Fabian Bauer, Lotta Hofgärtner, Felix Rauch, Vincent Tischler, Nic Pascual, Marie Bauer und Laurin Mohring.
Glückwunsch an alle!


Württemb. Schülermeisterschaften in Ludwigsburg
03.06.2019

Württemb. Schülermeisterschaften in Ludwigsburg

Leichtathletik

Carla Kussmaul ist Landesmeisterin und holt sich den Kreisrekordmehr lesen >

 
03.06.2019

Württemb. Schülermeisterschaften in Ludwigsburg

Leichtathletik
Württemb. Schülermeisterschaften in Ludwigsburg

Carla Kussmaul war mit einer PB von 1,70m im Rucksack als eine der Mitfavoritinnen nach Ludwigsburg zu den Landesmeisterschaften gefahren. Sie ließ sich hiervon allerdings nicht beirren, ganz im Gegenteil, bereits bei 1,65m war der lang erhoffte Titel geholt und sie konnte als noch einzig verbliebene Teilnehmerin die Latte auf die neue PB von 1,72m legen lassen. Die Kreisrekordhöhe übersprang Carla gleich mit dem ersten Versuch, sodass sie sich an den dieses Mal noch zu hohen 1,74m versuchen konnte.

Eine überragende Leistung, welche momentan auch den 1. Platz auf der inoffiziellen deutschen Bestenliste bedeutet.

Herzlichen Glückwunsch!


03.06.2019

BAWÜ Meisterschaften U18/U23 in Heilbronn

Leichtathletik

Elona und Dea verpassten nur knapp das Podestmehr lesen >

 
03.06.2019

BAWÜ Meisterschaften U18/U23 in Heilbronn

Leichtathletik

Elona Kerqota (U20) startete mit dem Frauenspeer in der U23-Klasse und verpasste mit dem 4. Platz nur knapp das Podest. Dea Gashi (U18) holte sich mit der 3kg Kugel den 5. Platz der starken Konkurrenz, wenn auch angesichts ihrer PB sicher zumindest der Bronzerang erreichbar war. Ihre Schwester Lirije durfte mit dem Speer an den Start und wurde in derselben Altersklasse 13te.

 


Kreismeisterschaften in Eislingen
30.05.2019

Kreismeisterschaften in Eislingen

Leichtathletik

Tolle Bestleistungen und Quali für Deutsche Meisterschaftenmehr lesen >

 
30.05.2019

Kreismeisterschaften in Eislingen

Leichtathletik
Kreismeisterschaften in Eislingen

Tolle Ergebnisse, manche persönliche Bestleistung und eine Quali für die Deutsche Schülermeisterschaften  holten unsere TSVler bei den Kreismeisterschaften in Eislingen. Unsere Spitzen-Speerwerferinnen waren allerdings diesmal mit ihren Weiten nicht einverstanden. Bei den Damen U20 gewann Elona Kerqota zwar ihren Wettkampf, mit ihrer Weite von  31,30m konnte sie allerdings nicht zufrieden sein. Ähnlich ging es Lirije Gashi in der Altersklasse U18, kam sie doch überhaupt nicht in den Wettkampf hinein und war von ihrer PB von 34,60m weit entfernt. Beide können bei den BAWÜs in Heilbronn ihre starke Technik mit sicherlich besseren Weiten zeigen.

Dea Gashi war ohne ernsthafte Konkurrenz mit der Kugel in der U18 Klasse an den Start gegangen und zeigte eine starke Serie, mit ihrer Bestweite von 13,50m siegte sie unangefochten.

In der Altersklasse W15 war Carla Kussmaul die überragende Athletin des Tages. Mit einem tollen Auftritt und nur einem Fehlversuch siegte Carla mit überragenden 1,70m und scheiterte erst an der Kreisrekordhöhe von 1,72m denkbar knapp. Mit der übersprungenen Höhe erfüllte sie auch die DM-Norm von 1,66m deutlich.

Bei den Jungs U18 bereitete sich Lukas Broneske mit mehreren Disziplinen auf den geplanten ersten 10-Kampf seines Karriere vor. Mit PB im Sprint über die 100m (12,34s) und 200m (24,91s) und im Speerwurf mit 37,68m zeigte sich Lukas in guter Form. Auch mit der 5kg Kugel gelang mit 10,63m ein Stoß nahe an seiner PB. Lukas holte so insgesamt 3 Titel und war damit unser erfolgreichster Athlet des Tages. Einen weiteren Titel gewann Matteo Schmid konkurrenzlos über die 800m in neuer PB von 2:32min.

Bei den Jungs M15 holte sich außerdem Jan Nill mit dem Speer einen Meistertitel (30,65m). Mit einem technisch tollen Hochsprung auf 1,52m wurde er zudem Vizemeister.

In der M13 gewann außerdem Mattis Nill den Ballwurf mit einer neuen PB von 47m. In derselben Altersklasse holte sich Norick Mehlbeer außerdem die Vizemeisterschaft im Kugelstoßen.

David Keck gewann zudem zwei Wurfdisziplinen mit dem Speer und mit der Kugel.

Insgesamt wurden es so 11 Kreismeistertitel für unsere TSV-Athleten und Athletinnen. Super gemacht!!

 

Bild: Dea Gashi


23.05.2019

1. Tag der Knirpse- und Bambiniliga

Leichtathletik

Erfolgreicher Start der Bad Boller Mannschaften in Ebersbachmehr lesen >

 
23.05.2019

1. Tag der Knirpse- und Bambiniliga

Leichtathletik

Einen sehr guten Start in die 4-tägige Wettkampfserie zeigten unsere Athleten der Jahrgänge 2008-2011 in Ebersbach.
Die Knirpse-Mannschaft liegt nach diesem Wettkampf auf einem tollen 3. Platz. Selbst der ungeliebte Tennisringwurf wurde mit guten Ergebnissen absolviert und beim Sprint und in der STaffel konnten die Athletinnen und Athleten ihre Schnelligkeit ausspielen.
Unsere Bambinimannschaft liegt auf dem sehr guten 6. Rang und hat vom Punktabstand her noch Chancen, sich auf einen Treppchenplatz zu verbessern.
Trainiert weiter so fleißig!

Am Start waren:
U12 - Luise Frank, Nele Kern, Lia Pascual, Sara Schwab, Veronica Liebler, Christian Damm, Philipp Nill, Leon Maier, Mika Schmid und Fabian Bauer
U10 - Marie Bauer, Samia Schwab, Louis Gröning, Felix Rauch, Vincent Tischler, Louis Weiner und Hannes Ulmer

 


» zum Archiv mit älteren Einträgen