JSG Voralb - B-Junioren

 

Serhan Mersin    

Adam Hadyk

 

0174/2497575 0172/6375267  
Trainer Co-Trainer  

 

 

 

 

Trainingszeiten/-ort

Tag: Dienstag Donnerstag           
Zeit: 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort: Heiningen, Kunstrasenplatz

Heiningen, Kunstrasenplatz     

 

 
 

SV Ebersbach – JSG Voralb 1:4

Vierter Sieg im Vierten Spiel!
Am Vierten Spieltag stand das Erste Auswärtsspiel an - beim SV Ebersbach. Nach bereits 3 gespielten Minuten gingen unsere B-Junioren durch ein Tor von Benjamin Fritz in Führung, vorbereitet durch Moritz Bernas via Flanke nach Freistoss aus dem Halbfeld. Etliche weitere Großchancen wurden nicht genutzt bis kurz vor der Halbzeit. Binnen 2 Minuten erhöhte die U17 der JSG auf 0:3,   durch einen weiteren Treffer von Benjamin Fritz und Jonas Tok. Letzteres Tor durch einen platzierten Distanzschuss aus 25 metern.
Pausenstand 0:3.
Gegen Mitte der Zweiten Halbzeit erhöhte Felix Eisele durch einen sehenswerten Freistosstreffer auf 0:4. Den Hausherren gelang anschliessend noch der Ehrentreffer zum gleichzeitigen Endresultat von 1:4.
Unterm Strich wieder eine starke Leistung unserer Offensivabteilung, insbesondere im Ersten Durchgang.

Es spielten: Lukas, Dominik, Jonas, Mike, Moritz, Tim G, Alessio, Simon, Denis, Benjamin, Maxi, Patrick, Fabio, Felix, Tim M.

Tore: Benjamin (2x), Jonas, Felix.


JSG Voralb – KSG Eislingen 3:0

Dritter Sieg im dritten Spiel. Bei traumhaft schönem Wetter war die KSG aus Eislingen zu Gast auf den Heininger Kunstrasen. Das Spiel begann mit viel Tempo und einigen Großchancen für die Hausherren. Es dauerte bis zur 18. Spielminute ehe Fabio den Führungstreffer erzielte, dank Vorarbeit von Moritz - über die Linke Seite. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Benjamin Fritz auf 2:0, nach einem Eckball durch Gladbach. Von nun an kontrollierten unsere JSGler das Spiel und ließen den Gegner kaum noch zu Torchancen kommen. Kurz vor Schluss erhöhte Mike noch auf 3:0 zum Endstand, nach dem Zweiten Assist von Gladbach. Unterm Strich verdiente 3 Punkte, bei zu magerer Chancenauswertung.

Es spielten: Can, Denis, Dominik, Jonas, Mike, Tim, Moritz, Simon, Maxi, Benjamin, Fabio, Tim, Felix, Patrick, Lukas.
Tore: Fabio, Benjamin und Mike.


Spielbericht B-Junioren 24.03.2019

Der Gegner am 2. Spieltag unserer B-Junioren war der FV Neuhausen.
Das Spiel begann mit einer frühen Führung für die Gäste - nach nur 5 gespielten Minuten durch einen Abwehrfehler. Die Antwort darauf kam sofort, durch hohes Pressing und Balleroberung von Mike Geiger schob Gladbach aus 5 Metern ins Leere Tor.  Nur 2 Zeigerumdrehungen weiter drehten unsere JSGler das Spiel durch ein Tor durch Fabio. Bis zum Halbzeitpfiff blieb es ein umgekämpftes -aber sehr faires - Spiel. Beide Seiten konnten jeweils 2 große Chancen nicht nutzen.

Die Zweite Halbzeit begann wie die Erste aufgehört hatte. Ein ansehnlichhes und munteres Spiel. Überschattet wurde das Spiel durch eine schwere Knöchelverletztung eines Spielers der Gäste - wir wünschen eine gute Besserung und schnelle Genesung.   
Kurz darauf bereitete Jonas den dritten Treffer vor - für Benjamin. Ein sauber zu Ende gespielter Konterangriff zum 3:1. In der 77. Minute erhöhte Fabio mit einem sehenswerten Treffer aus 16 Metern sogar noch auf 4:1. In der Nachspielzeit erzielten die Gäste einen weiteren Treffer. Endstand 4:2. Ein spielerisch gutes Spiel von 2 Teams bei traumhaftem Frühlingswetter.

Es spielten:
Can Bayram, Fabio Oceano, Dominik Welz, Jonas Tok, Mike Geiger, Tim Grupp (Gladbach), Alessio Paladino, Simon Frank, Denis Hadyk, Benjamin Fritz, Maxi Kelm, Patrick Mohr, Felix Eisele und Tim Meyer.

Tore:
2x Fabio, Gladbach, Benjamin.  


11.11.2018 Spielbericht B-Junioren gegen KSG Eislingen

Am letzten Spieltag der Qualirunde waren unsere B-Junioren zu Gast bei der KSG Eislingen. Auf dem katastrophalen Rasenplatz tat sich unser Team ersichtlich schwer.
Auch dieses Spiel begann mit einer starken Offensivphase, welche in der 7. Spielminute durch ein Abstaubertor durch Benjmain Fritz belohnt wurde. Die Vorbereitung lieferte Mike Geiger via Freistoss.
Nahezu im Minutentakt ging es nach der Führung weiter in Richtung heimisches Tor, jedoch konnten mehrere Großchancen nicht genutzt werden - u.a. ein Lattentreffer durch Mike Geiger. Ab Mitte der 1. Halbzeit wachten die Hausherren auf und fanden ins Spiel. Durch 2 Konterangriffe in den Minuten 25 und 37 drehten die Eislinger das Spiel noch vor der Pause - wobei das Zuspiel zum Ausgleichstreffer aus abseitsverdächtiger Stellung erfolgte. Ab dieser Führung wurde das Spiel zu einem Zweikampfbetonten und phasenweise unfairem Spiel. Die Gastgeber verteidigten die Führung sowohl mit fairen als auch mit unfairen Mitteln. Leider war der Unparteiische nicht konsequent genug und ahndete etliche Tätlichkeiten der Hausherren nicht.

Kurz nach Wiederanpfiff erhöhten die Gastgeber durch einen weiteren Konter auf 3:1.  Von nun an ging es bis zum Schluss nur noch auf das Eislinger Tor. In der 61. Minute gelang nach Balleroberung und Zuspiel von Tim Meyer auf Felix Eisele der Anschlusstreffer. Weitere zum Teil 100%ige Torchancen konnten leider nicht eingenetzt werden. Das Glück war einfach nicht auf unserer Seite.
Das Spiel ging zwar knapp mit 3:2 verloren - viel wichtiger als das Ergebnis des bedeutungslosen Spiels war die Erkenntnis, dass sich unsere Spieler nicht auf die schmutzigen Provukationen eingelassen  und sich nicht verletzt haben.

Somit ist die Herbstrunde beendet. Demnächst beginnt die Hallensaison. Bereits kommenden Sonntag findet in Nürtingen die Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft statt.
 


B-Junioren stehen im Viertelfinale des Bezirkspokals!

Im Achtelfinale des Bezirkspokals trafen unsere B-Junioren mit der SGM Kohlberg wieder auf einen Bezirksligisten.

Aufgrund des Klassenunterschiedes hatten wir wieder Heimrecht. In der vorigen Runde wurde ein weiterer Bezirksligist – SC Geislingen – im Elfmeterschießen besiegt.

 

Das Spiel begann mit einer starken Offensivphase unserer U17-Junioren. Bereits in der 2. Spielminute stand Moritz Bernas goldrichtig, und schob aus 3 Metern den Ball über die Linie. Die Vorlage lieferte Felix Eisele mit einem perfekten Freistoßzuspiel von der rechten Seite. Mit der frühen 1:0 Führung im Rücken wirbelte unsere Offensivabteilung weiter Auf und hatte in der Anfangsvierteilstunde ein paar weitere Torchancen, welche nicht genutzt wurden. In der 18. Minute passierte etwas Außergewöhnliches: Unser Kapitän, Alessio Paladino, hat per Abstoß das 2:0 vorbereitet. Der Lange Ball hüpfte in der gegnerischen Hälfte einmal auf und konnte von der gegnerischen Verteidigung nicht abgewehrt werden. Der Ball gewann an Geschwindigkeit und wurde zur perfekten Vorlage für „Gladbach“, der mit einem sehenswerten Heber aus 15-16 Metern den Ball über den Torwart ins Tor beförderte. Spätestens jetzt realisierten die Gäste, dass das kein Selbstläufer wird. Die Gäste kamen nach dem Zweiten Gegentor besser ins Spiel, erarbeiteten sich etwas mehr Ballbesitz – kamen aber nur zu 1-2 größeren Torchancen. Zur Pause stand es 2:0.

 

Die Zweite Hälfte begann mit mehr Ballbesitz unserer JSG-Junioren. Unsere Defensive machte ein sehr gutes und sicheres Spiel. In der 61. Spielminute war es Moritz Bernas, der einen Konterangriff nach Zusammenspiel mit Benjamin Fritz vollendete und auf 3:0 erhöhte. In der restlichen Zeit wurde das Spiel kontrolliert zu Ende gespielt. Alles in allem war es eine gute Leistung – eine starke Erste und eine kontrollierte Zweite Halbzeit – weshalb das Weiterkommen völlig verdient ist.

 

Durch den Einzug ins Vierteilfinale überwintern unsere B-Junioren im Bezirkspokal und freuen sich bereits jetzt auf den nächsten Gegner im April!

 

Es spielten:

Lukas Bertleff, Mike Geiger, Julian Blum, Moriz Bernas, Tim Grupp, Alessio Paladino, Felix Eisele, Simon Frank, Denis Hadyk, Benjamin Fritz, Maxi Kelm, Patrick Mohr, Dominik Welz, Denis Korostel, Can Bayram.

 

Torschützen:

2 x Moritz Bernas (2x)

1 x „Gladbach“ Tim Grupp.